HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
PA240007.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Kopf des Monats

Severin Büeler

Kopf des Monats Juni 2012

Für diese Ausgabe des Strichpunkts haben wir ein Interview mit Severin Büeler (17) aus Baldingen gemacht. Severin ist ein junges Fussballtalent des SC Zurzach, der bereits bei den Aktiven spielt.

Severin wohnt mit seinen Eltern und seinen vier Schwestern seit seiner Geburt in Baldingen. Den Kindergarten besuchte er in Böbikon, die Primarschule in Baldingen und die Sekundarschule in Rekingen.

Zurzeit macht er eine Lehre als Schreiner bei der Schreinerei Burger in Endingen. Nach den Sommerferien kommt er ins dritte von vier Lehrjahren. Die Berufsschule besucht er in Rheinfelden.

Severin Büeler spielt seit dem 7. Lebensjahr Fussball beim SC Zurzach. Zum SC Zurzach ist er durch seine Kollegen im Dorf gekommen, weil fast alle Jungs in diesem Alter Fussball spielten. Als Junior spielte er zudem während drei Jahren im Aare-Rhy-Team (Talentauswahl des Zurzibiets). Seine Aare-Rhy-Team Mannschaft trainierte und spielte ein Jahr in Würenlingen, zwei Jahre in Bad Zurzach und ein Jahr in Leibstadt. Von all diesen Stationen findet Severin Büeler den Sportplatz des SC Zurzachs am schönsten, zum einen weil dies sein Stammverein ist, aber auch wegen der stets top gepflegten Plätze und der guten Infrastruktur.

Aktuell spielt Severin in der 2. Mannschaft (5. Liga) des SC Zurzachs als Stürmer, er hat aber auch schon einige Male erfolgreich bei der 1. Mannschaft (3. Liga) ausgeholfen.

Wir haben Severin einige Fragen gestellt:

Welches ist dein Lieblings-Fussballverein?
Mein Lieblingsverein ist unbestritten der Grasshoppers Club Zürich, zu diesem Verein bin ich durch meinen Nachbarn, und Mannschaftskollegen Remo Süss gekommen. Früher verfolgte ich die Spiele oft live im Hardturm und später im Letzigrund, aber in dieser Saison, war dies nicht mehr der Fall, da ich selbst viele Spiele bestreite.

Wer ist dein Fussballidol?
Lionel Messi, der argentinische Stürmer-Star des FC Barcelona ist mein Lieblingsspieler. Er ist der amtierende Weltfussballer des Jahres, schiesst sehr viele Tore und hat die gleiche Position auf dem Feld wie ich.

Was gefällt dir an der Sportart Fussball?
Es ist ein Teamsport, wir haben ein super Team, auch mit den Trainern Martin Bircher und Michi Keller haben wir ein super Verhältnis. Mir gefällt es ausserdem, dass der Sport an der frischen Luft betrieben wird und nicht in einer Turnhalle. Die Zweikämpfe im Match gefallen mir aber am besten.

Wie viele Tore hast du in dieser Saison erzielt?
Ich habe in dieser Saison bis jetzt 19 Tore geschossen. Die Saison läuft aber noch. Mein Ziel ist es, insgesamt 30 Treffer in dieser Saison zu erzielen, da ich mit meinem Trainer auch noch eine Wette am laufen habe. Wir haben mit der 2. Mannschaft noch fünf Spiele vor uns, es kann also gut möglich sein, dass ich dieses Ziel noch erreiche.

Hast du in deiner Fussballkarriere schon mal eine Rote Karte erhalten?
Nein, in diesen fast 11 Jahren habe ich nur eine einzige Gelbe Karte erhalten.

Wirst du die Europameisterschaft dieses Jahres mitverfolgen?
Ja natürlich, ich werde für Spanien fanen, da Spanien zurzeit die beste Mannschaft hat. Ich freue mich sehr auf die Spiele der Europameisterschaft, auch wenn die Schweiz dieses Jahr leider nicht dabei ist.

Betreibst du noch andere Sportarten als Fussball?
Neben dem Fussball fahre ich auch gerne Rennvelo, mit meinem Vater mache ich jeweils Ausfahrten von bis zu 70 Kilometern am Tag. Im Winter trifft man mich mit dem Snowboard auf den Pisten an. Weiter wurde ich beim letzten Jugendfest in Bad Zurzach der schnellste Zurzacher.


Wir danken Severin Büeler für dieses Interview und wünschen ihm weiterhin viel Freude bei der Ausführung seiner Sportarten und viel Glück für die weiteren Spiele mit dem SC Zurzach.

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Böbikon 2008-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail